Datenschutzerklärung

Lieber Besucher unserer Website

Es ist uns sehr wichtig, dass Deine Daten geschützt werden – deshalb kannst Du nachfolgend nachlesen, wie wir mit den Daten unserer (potenziellen) Kunden umgehen. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle bestehenden und zukünftigen Kundendaten und legt dar, wie unsere  Kundendaten in den folgenden Bereichen behandelt werden:

 

Datensammlung

Speicherung der Daten

Daten-Nutzung

Löschung der Daten

Allgemeiner Datenschutz

Datensammlung

Im Rahmen unserer Kommunikation unterstützt uns die Inbound Marketing und Sales Software HubSpot dabei, unsere Webseitenbesucher zu erkennen. Das bedeutet, wenn ein Kunde Kontakt mit uns aufnimmt, sich für den Newsletter anmeldet oder sich eines unserer Whitepaper runterlädt, wird in seinem Browser ein Cookie installiert.

Wenn der User unsere Webseite zum ersten Mal besucht, wird er darüber informiert, dass wir auf unserer Webseite Cookies verwenden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Computer des Users gespeichert werden und die eine Analyse seiner Nutzung der Webseite ermöglichen. Dieses Vorgehen entspricht der Gesetzgebung der EU und somit auch der Schweizer Gesetzgebung und folgt dem allgemein geltenden Opt-out Prinzip (das heisst, es ist dem User jederzeit möglich, sich abzumelden – beziehungsweise es wird eigentlich keine aktive Zustimmung des Users für die Installation eines Cookies in seinem Browser benötigt, sondern es soll für jeden User klar ersichtlich sein, wie er sich wieder austragen und seine Kontaktdaten löschen kann, wenn er das möchte.

Wir setzen Cookies dazu ein, jeden User bei seinem nächsten Besuch auf unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen. Dies macht es uns möglich, unsere Webseite optimal auf die User-Bedürfnisse auszurichten und die User Experience zu verbessern.

Wenn ein User den Einsatz von Cookies ablehnt, werden wir seine Informationen selbstverständlich nicht bei unserer Analyse miteinbeziehen, wenn er unsere Seite besucht.

Um Cookies abzulehnen, muss der User die beim erstmaligen Besuch unserer Seite eingeblendete Cookie-Meldung mit «Ablehnen» beantworten. Um diese Einstellung für den User für die Zukunft zu speichern, wird ein einzelnes Cookie auf dem jeweiligen Gerät gespeichert, das ausschliesslich den Zweck hat, sicherzustellen, dass die Cookie-Meldung beim nächsten Besuch nicht erneut erscheint.  

Sollte ein User bei einem früheren Besuch Cookies akzeptiert haben, es sich aber später anders überlegen, hat er die Möglichkeit, in seinen Browser-Einstellungen die bisherigen Cookies zu löschen und einer zukünftigen Speicherung von Cookies zu widersprechen.

Die Software HubSpot ist unter den Bedingungen des EU - U.S. Privacy Shield Frameworks zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe's Privacy Seal sowie dem «U.S. - Swiss Safe Harbor» Framework.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot

Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier & hier

Speicherung der Daten

Die persönlichen Daten des Users, die er über das Kontaktformular auf unserer Webseite angegeben hat, wie auch die  Daten, die wir aus dem Besucherverhalten auf unseren Webseiten und aus E-Mailings gewinnen, werden ebenfalls in HubSpot abgespeichert. HubSpot ist dabei durch das Safe Harbor-Abkommen zwischen der EU bzw. der Schweiz und den Vereinigten Staaten gebunden und darf keine Kundendaten an Drittparteien weitergeben. Die auf HubSpot gespeicherten Kundendaten befinden sich auf dem Server von HubSpot, welcher strengen Sicherheitsmassnahmen unterliegt. PIDAS verfügt über keine interne Kontrollstelle, wir arbeiten jedoch eng mit juristischen Beratern zusammen.

Daten-Nutzung

Um unsere User mit für sie wertvollen und interessanten Informationen gezielt anzusprechen, wertet HubSpot für uns die jeweiligen Daten aus. Diese Informationen berücksichtigen wir anschliessend für unsere Kommunikation. Wir sind keine Werbeagentur, sondern Anbieter von Produkten und Services, die unseren Usern optimale Unterstützung bieten. Wir vermitteln nutzbringende, zielgerichtete und hilfreiche Informationen und wollen niemanden mit einer Werbe-Lawine überrollen.

Sollte unsere Kommunikation Dir dennoch zu viel sein, dann melde Dich doch bitte per E-Mail bei marketing@pidas.com.

Löschung der Daten

Möchtest Du von uns keine weiteren Infos, E-Mails oder anderen Content erhalten, löschen wir Dich komplett aus unserer Datenbank. Schreib uns in diesem Fall ebenfalls eine E-Mail an marketing@pidas.com.

Allgemeiner Datenschutz

Sowohl in der EU als auch in der Schweiz hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre und auf Schutz gegen Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Diese Rechte stützen sich auf die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende sogenannte Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, die auch in der Schweiz gültig ist. Unser Vorgehen entspricht strikt diesen Bestimmungen. Wir behandeln persönliche Daten streng vertraulich und geben sie weder weiter noch verkaufen wir sie an Dritte. Wir bemühen uns in enger Kooperation mit unseren Hosting-Providern, unsere Datenbanken bestmöglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder Fälschung zu schützen. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten werden die folgenden Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allgemeine Informationen zum Betriebssystem respektive Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für anonyme statistische Auswertungen und machen Trends erkennbar, mithilfe derer wir unsere Angebote und Kommunikation entsprechend verbessern können.

Google Analytics

Zur Verwendung und Verarbeitung der Cookies greift unsere Website auf Google Analytics zurück, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Die durch die Cookies generierten Informationen über die Nutzung unserer Website werden generell an einen Server von Google in den USA übertragen und dort abgespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die jeweilige IP-Adresse von Google aber innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vorher gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die komplette IP-Adresse an einen Server von Google in den USA weitergegeben und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um die jeweilige Nutzung des Users der Website auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten sowie demographische Merkmale und Interessen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und weitere mit der Nutzung der Website und des Internets verbundene Dienstleistungen (z.B. Re-marketing) zu erbringen. Ausserdem wird Google diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte weitergeben, sollte dies per Gesetz vorgeschrieben sein oder wenn Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Website-Users übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google kombiniert. Wie oben beschrieben, hat jeder User hat die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software zu verhindern; wir weisen unsere User jedoch darauf hin, dass in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung unserer Website erklärt sich der User mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der vorgängig beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.