STARTSCHUSS FÜR DEN GLOBAL SERVICE DESK FÜR AVL

  • Date
  • 28.08.2020

PIDAS durfte in den vergangenen Monaten die Grundlage für den Betrieb des globalen Service Desk der AVL legen und ist jetzt erfolgreich in den Betrieb gestartet. 

Das internationale Unternehmen AVL mit Hauptstandort in Graz ist das weltweit grösste, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Testen von Antriebssystemen für Motoren und deren Integration in das Fahrzeug. Weltweit beschäftigt AVL mehr als 11'500 Mitarbeitende, wovon 4'300 in Graz tätig sind. Ende 2019 hat PIDAS die Zusage für die Übernahme des globalen Service Desk erhalten und ist sogleich in die Transition-Phase gestartet. Mit 1. Juli hat ein dediziertes Team der PIDAS CORE (Center of Remote Excellence) in Graz den Betrieb erfolgreich aufgenommen.

Ich bin stolz, dass wir nach 6 Monaten Vorarbeit gemeinsam mit der AVL den erfolgreichen Startschuss für diese partnerschaftliche Zusammenarbeit feiern konnten und freue mich auf die weiteren Schritte.

Manuel Frühstück, Service Manager AVL Teams, PIDAS

Seit Beginn des Jahres haben die Experten von PIDAS die Konzeption und das Design des Global Service Desks erarbeitet. Die CORE in Graz übernimmt rund 120 Business Services in 1st Level Support sowie Catch&Dispatch Leistungen.

Mit PIDAS haben wir einen erfahrenen Experten im Bereich IT-Support an unserer Seite und wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit

Heimo Kirsch, Department
Manager IT-Infrastructure, AVL

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit AVL und gratulieren dem PIDAS Team zum Erreichen dieses ersten grossen Meilensteins.

ANFRAGEN ZU KOMMUNIKATION & MARKETING

Media Relations, PR, allgemeine Anfragen zum Thema Marketing