SYMPANY VERSICHERUNGEN
PROJEKT CHATBOT AUS
DREI PERSPEKTIVEN

Das Vertriebsteam des Schweizer Versicherers Sympany ist mit dem Chatbot Sympi um einen Mitarbeiter gewachsen. In den folgenden Interviews erzählen Personen aus unterschiedlichsten Perspektiven, wie sie die Zusammenarbeit mit Sympi und das gesamte Projekt erleben.

EIN CHATBOT-PROJEKT AUS DREI PERSPEKTIVEN

Rechtzeitig auf die Hochsaison im Herbst, wenn potenzielle Kunden einen Versicherungswechsel in Erwägung ziehen, hat der Schweizer Krankenversicherer Sympany Unterstützung durch einen virtuellen Helfer erhalten: Sympi der hybride Chatbot! In den folgenden drei Videos erfahren Sie, wie das Vertriebsteam und die Projektleitung die Einführung des Chatbots erlebt haben und welches Fazit sie nach den ersten erfolgreichen Monaten ziehen.

URS MÄDER
HEAD OF SOCIAL MEDIA & CUSTOMER INTELLIGENCE

Sympany Versicherungen will nicht einfach auf der Hype-Welle mitschwimmen, sondern durch den Chatbot Sympi einen klaren Mehrwert für potenzielle und bestehende Kunden schaffen. Urs Mäder hat das Projekt mit initiiert und begleitet es seither. 

Im Interview erläutert er, wie das Team im Projekt vorgegangen ist - von der Idee bis hin zu ersten Erkenntnissen aus der Pilotphase. Was sind bislang die grössten Erfolge?

HAMZA OMAM
VERSICHERUNGSBERATER, SYMPANY

Eine Zukunft ohne Sympi? Für Hamza Omam, der von Anfang an mit dem Chatbot arbeitet, ist das unvorstellbar. Der neue Kanal ist seiner Meinung nach definitiv ein Mehrwert - sowohl für den Versicherungsinteressenten als auch für das Vertriebsteam.

Im Interview erzählt der Versicherungsberater, der zuvor primär via Telefon-Kanal mit den potenziellen Kunden kommuniziert hat, wie sich sein Arbeitsalltag durch Chatbot und Live-Chat verändert hat.

ANGELA TRESKAVEC
LEITERIN TEAM VERKAUFSBERATUNG, SYMPANY

Für Angela Treskavec hat Sympi eine beachtliche Entwicklung gemacht: vom «kleinen Bub» zum wertvollen Mitarbeiter!

Im Interview erzählt sie aus ihrer Perspektive als Leiterin Team Verkaufsberatung, wie der Chatbot in den Vertrieb integriert wurde und wie mithilfe von Schulungen und steter Optimierung sowohl das Team als auch Sympi weiterhin gemeinsam wachsen. 

PIDAS_Portrait_Jörn_Skerswetat_800px_600px_100dpi

IHRE ANSPRECHPERSON

Jörn Skerwetat
Head of Digital Experience

Neue Technologien und Kanäle erlauben es, Kundenservice neu zu denken und zu leben. Mich motivieren die vielfältigen Möglichkeiten, welche sich hieraus ergeben.

Sympany_Screenshot

AUSFÜHRLICHER BERICHT ÜBER DAS CHATBOT-PROJEKT

Der Schweizer Versicherer Sympany setzt auf einen digitalen Helfer im Vertriebsteam. Der Chatbot Sympi steht den Interessenten 24/7 zur Verfügung und übergibt bei Bedarf an den Live-Chat. In der Verkaufssaison im Herbst 2018 konnten durch den Chatbot-Kanal ganze 400 Versicherungsangebote abgeschlossen werden.

Nach der erfolgreichen Pilotphase soll der Chatbot jetzt in den Regelbetrieb überführt und auf den Kundenservice ausgeweitet werden. Lesen Sie in der ausführlichen Customer Story, was die Learnings aus dem Projekt sind und weshalb bei Sympi bewusst auf Künstliche Intelligenz verzichtet wurde.

mehr dazu