ROBOTIC PROCESS AUTOMATION (RPA)
PROZESSOPTIMIERUNG DURCH AUTOMATISIERUNG

Robotic Process Automation (RPA) ist in aller Munde, und es kursieren zahlreiche Lösungsansätze auf dem Markt, die eine einfache Optimierung von Prozessen versprechen. Genauso zahlreich wie die RPA-Software Lösungsmodelle sind auch die vorgeschlagenen Anwendungsfälle, wo effektiv Mehrwert geschaffen werden kann.

SOFTWARE-ROBOTER IM EINSATZ

Hinter dem Schlagwort Robotic Process Automation stecken Software-Roboter, die dabei helfen, manuelle Abläufe zu automatisieren, ohne bestehende Systeme und Schnittstellen ersetzen oder erweitern zu müssen. Über verschiedenste Applikationen hinweg können Arbeitsabläufe vereinfacht, Applikationen kombiniert, ein sogenannter Unified Desktop geschaffen und somit die Effizienz gesteigert werden.
RPA1

EINSATZMÖGLICHKEITEN
VON RPA

Stellen Sie sich vor, dass sich hinter Robotic Process Automation (RPA) mehrere Roboter verbergen, die als virtuelle Arbeitnehmer in Ihrer Organisation mitarbeiten. RPA-Tools eignen sich am besten für den Einsatz in repetitiven und vorhersehbaren Prozessen. 

Die Roboter führen routinemässige Prozesse durch, die zwischen Menschen und Applikationen ablaufen. RPA kopiert diese Prozesse und erspart dem Anwender somit repetitive Arbeitsschritte. Prozessarten mit den folgenden Merkmalen bieten sich dafür an:

  • repetitiv
  • fehleranfällig
  • regelbasiert
  • digitale Daten involvierend
  • zeitkritisch und saisonbedingt
  • heikle Daten (Datenschutz)

Gerade in Abteilungen, wo es wirtschaftlich keinen Sinn machen würde, die Kernsysteme umzustrukturieren, kann RPA viel Optimierung schaffen, da sich die Software Roboter in jede bestehende Software Infrastruktur integrieren lassen. 

Im Fall von RPA unterscheidet man zwischen «attended» und «unattended» Prozessen. Wobei im letzteren Fall eine Automatisierung ganz ohne Einwirken eines Menschen funktioniert. Bei attended RPA hingegen findet ein aktives Zusammenspiel zwischen Agent und Sofware Roboter statt. 

RPA2

VORTEILE UND
ANWENDUNGSFÄLLE VON RPA

Ein Hauptargument, das für RPA spricht, ist die einfache Integration der RPA-Tools in nahezu jede Software-Infrastruktur, ohne dass irgendwelche Kernsysteme auf den Kopf gestellt werden müssen. Zudem überzeugen folgende Vorteile:

  • Kostenreduktion
  • Effizienzsteigerung
  • Flexibilität und Skalierbarkeit
  • Erhöhung der Qualität
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Neue Nutzung von Kapazitäten
  • Hohe Qualität und Datensicherheit

In den meisten Unternehmen fallen in den verschiedensten Abteilungen repetitive Prozesse an, sei dies im Kundenservice, im Backoffice oder im HR. Der RPA-Roboter ahmt die Interaktion nach, die sonst zwischen Mensch und IT-Applikation stattfindet. Aktivitäten wie das Vornehmen von Änderungen in den Stammdaten, das Generieren von Reportings oder das Versenden von Rechnungen können die RPA-Roboter einfach übernehmen, bestehende Teams dadurch unterstützen und so wertvolle Zeit für andere Aktivitäten schaffen.

Durch die Automatisierung kann zudem die Fehlerquote in Abläufen deutlich gesenkt werden und gerade im Umgang mit kritischen Daten kann durch den Einsatz von RPA höchste Compliance gewährleistet werden.

HOFFNUNGSTRÄGER ROBOTICS

Unternehmensvertreter aus Business und IT im DACH-Raum, sehen das grösste Potenzial hinsichtlich Erhöhung der Service-Automation in der Künstlichen Intelligenz, gefolgt von Natural Language Processing und Robotics.

In Letzterem sehen IT-Verantwortliche deutlich mehr Potenzial als ihre Kollegen aus dem Business. Mit Robotics in Form von RPA kann ohne invasives Eingreifen in bestehende Kernsysteme eine deutliche Effizienzsteigerung generiert werden.

Lesen Sie Details zur Befragung zum Thema Kundenservice im digitalen Zeitalter und laden Sie dafür die kostenlose Benchmark-Studie herunter.

mehr dazu
PIDAS-Benchmark-Studie 2017_small

ROBOTIC PROCESS AUTOMATION IM KUNDENSERVICE

In Kundenservice-Organisationen fallen viele repetitive Aufgaben an. So zum Beispiel das Anpassen von Kundenstammdaten, die meist in einem Drittsystem gespeichert sind. Immer dann, wenn es keine Schnittstellen zu anderen Softwares gibt, und es im Hinblick auf die Kosten-Nutzen-Rechnung keinen Sinn macht, diese zu schaffen, kann RPA unterstützen.

Mögliche Einsatzgebiete sind das Zurücksetzen von Passwörtern, die in einem anderen System hinterlegt sind als das Ticketsystem, welches die Kundenanfrage erfasst, oder auch die automatische Übertragung von Artikeln in eine Wissensdatenbank. Robotic Process Automation agiert als virtueller Mitarbeiter, der repetitive Arbeiten übernimmt.

Customer_Service_Automation_3

AUTOMATISIERUNG IM KUNDENSERVICE

Kunden wollen vom Unternehmen möglichst schnelle und kompetente Unterstützung bei ihren Anliegen. Um dies möglich zu machen, können Unternehmen einzelne Prozesse in ihrer Kundenservice-Organisation automatisieren.

Ziel der intelligenten Automatisierung ist es, eine gesunde Balance zwischen Automatisierung und Service-Erfahrung zu erreichen. Dies bringt sowohl den Kunden als auch dem Unternehmen Vorteile. 

mehr dazu
PIDAS_Portrait_Hans_Peter_Uebersax_1000px_100dpi

UNSER EXPERTE FÜR SIE

Dr. Hans-Peter Uebersax
Chief Digital Officer

RPA ist die optimale Lösung für die Automatisierung von repetitiven Aufgaben, ohne invasiv in die bestehende IT-Infrastruktur eingreifen zu müssen.

BLOGARTIKEL ZUM THEMA 

Auf dem PIDAS Kundenservice-Blog teilen Experten ihr Wissen mit Ihnen. In den Artikeln beantworten wir aktuelle Fragen rund um Customer Experience, Customer Care und neue Technologien und Trendthemen wie Künstliche Intelligenz.

Versicherungen gehen digital - besser spät als nie!

Versicherungen versuchten im Vergleich mit anderen Branchen relativ lange, ihre Kunden weiterhin auf traditionellen Kanälen und mit herkömmlichen Methoden zu betreuen und dennoch am Markt zu bestehen, ohne sich der...

weiterlesen

Wieso immer mehr Unternehmen auf RPA setzen

Die Technologie Robotic Process Automation, kurz RPA, ist aktuell in aller Munde. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie haben in den letzten Jahren immer mehr Unternehmen auf RPA-Lösungen gesetzt, wenn es um die...

weiterlesen

Die 5 wichtigsten Faktoren bei der Entwicklung eines Chatbots

Längst hat der digitale Chatbot-Kanal begonnen, sich in der Kanallandschaft zu etablieren, und Unternehmen, die bei dieser Entwicklung nicht zu den Pionieren gehörten, möchten nun gerne so schnell wie möglich auf den...

weiterlesen

PROZESSOPTIMIERUNG MIT RPA? SO GEHEN WIR ES AN.

ROBOTIC PROCESS AUTOMATION ASSESSMENT

Wir analysieren die Prozesse in Ihrer Service-Organisation und erstellen anschliessend eine Heatmap, die aufzeigt, in welchen Arbeitsabläufen Sie mit Hilfe von Robotic Prozess Automation Zeiteinsparungen erreichen könnten. Dies wiederum ist die Basis für die Einführung von RPA in einzelnen Prozessen.
mehr dazu

AUTOMATISCHE KLASSIFIZIERUNG VON KUNDENANFRAGEN

Mit der Software LENA automatisieren Sie die Zuweisung der eingehenden Kunden-Anfragen. LENA erkennt mithilfe von Natural Language Processing (NLP) Sprache, Anliegen und Gefühlslage der Nachricht und weist sie mit passender Priorisierung und Klassifizierung dem zuständigen Kundenservice-Agenten zu.
mehr dazu

360° KUNDENANSICHT

Die Software trueAct schafft dank der Case Management Funktion den Überblick. Mit intelligenter Automatisierung werden Prozesse unterstützt und gleichzeitig Kundenanliegen zentral erfasst. Die Rundumsicht auf Ihre Kundenanfragen und das Einrichten von SLAs (Service Level Agreements) ermöglichen zudem eine schnelle und effiziente Beantwortung der Anfragen.
mehr dazu