SYNGENTA AG
HARDWARE AUSGABE UND VERLEIH MIT CORA

Statt die Hardware und Leihgeräte wie bisher über die interne Post zu verteilen, nutzt die Syngenta neu den IT-Automaten CORA von PIDAS , der Hardware und Leihgeräte 24/7 für die User bereit hält.

ERFOLGE IM ÜBERBLICK

24-hours

CORA ist 24/7 im Dienst

Der intelligente IT-Automat schafft für die Mitarbeitenden mehr Flexibilität beim Bezug von Ersatzgeräten.
circle-check

Keine Wartezeiten mehr

Die IT-Enduser müssen nicht lange auf ihre Ersatzgeräte warten, sondern können nahtlos weiterarbeiten.
puzzle

Interne Akzeptanz geschaffen

CORA ist dank interner Aktionen bereits fester und geschätzter Bestandteil der Syngenta IT-Infrastruktur.

AUSGANGSLAGE

Wenn heute Hardware-Produkte eines Syngenta Mitarbeitenden nicht mehr funktionieren, können die IT-Enduser selbständig über die Ticketing Software «ServiceNow» eine Bestellung für einen Hardware-Ersatz oder Leihgeräte auslösen. Diese Bestellung wird vom IT-Procurement Team entgegengenommen, das die Hardware bereitstellt und dann per interne Post versendet. Die Bestellung trifft dann innerhalb von 2-3 Arbeitstagen beim User ein.

Am Hauptstandort in Basel stehen zudem Leihgeräte zur Verfügung, wie z.B. mobiles Videokonferenz-Equipment. Diese Geräte können beim IT-Walk-in bezogen und zurückgegeben werden. Dies ist jedoch nur zu den Betriebszeiten des Walk-ins möglich.

Sowohl die aktuelle Situation bei der Ausgabe von Ersatzgeräten als auch die Organisation der Abgabe von Leihgeräten sind nicht optimal. Es geht wertvolle Zeit verloren beim Versand und der IT-Walk-in ist nicht immer zugänglich.

Mit CORA haben wir eine "ready-to-use" Schnittstelle zu unseren Usern gefunden, um ihnen zeitunabhängig und mit einer guten User Experience Hardware zur
Verfügung stellen zu können.

Patrick Kälin
IT Service Lead Switzerland, Syngenta AG

LÖSUNGSWEG

In mehrstufigen Workshops untersuchten PIDAS und Syngenta gemeinsam, wie auf Basis der intern bereits bestehenden Prozesse ein sinnvoller Einsatz des PIDAS IT-Automaten CORA möglich wäre, sodass ein zusätzlicher Nutzen für die IT-Enduser entsteht. Das Hauptziel war, den Mitarbeitenden den schnellen und bequemen Bezug von Hardware sowie die Entnahme bzw. Rückgabe eines Leihgeräts zu ermöglichen, und zwar zu jeder beliebigen Zeit – genau dann, wann es am besten passt.

Die Prozesse wurden so unter Berücksichtigung der Möglichkeiten von CORA umgestaltet und angepasst. Der IT-Automat wurde in Basel am Hauptstandort in unmittelbarer Nähe des IT-Walk-in platziert und in Betrieb genommen.

Im nächsten Schritt ging es darum, CORA den Mitarbeitern näher zu bringen. Als CORA-Promo-Aktion hat Syngenta ein Gewinnspiel durchgeführt. Die IT-Enduser erhielten einen persönlichen Code, den sie auf dem Touchscreen des IT-Automaten eingeben konnten. Es öffnete sich daraufhin ein bestimmtes Fach, das leckere Schokolade für die User bereithielt. CORA kam so natürlich auf Anhieb gut an! Sie hielt ja nicht nur Süsses bereit, sondern demonstrierte gleichzeitig, wie gut die Entnahme per Code funktioniert.

Die User sind nicht länger an die Öffnungszeiten unseres Walk-in Centers gebunden, sondern können ihre Hardware dann abholen, wann sie Zeit haben. Ausserdem hat die CORA geholfen, das IT-Support Team innerhalb der Organisation als innovativen Business Partner zu positionieren.

Patrick Kälin
IT Service Lead Switzerland, Syngenta AG

DIE ERFOLGE

Durch die «Schoggi-Aktion» und das damit verbundene positive Erlebnis konnten allfällige Berührungsängste mit der CORA umgehend abgebaut werden. Auf dem internen Social Media Kanal fand die internationale Community viele lobende Worte zu CORA, sogar auf höchster Management Stufe.

Schon nach wenigen Wochen war das Volumen von über CORA bezogener und zurückgegebener Hardware beträchtlich und die Zufriedenheit der schnell und effizient bedienten IT-Endusern gross.

Ausserdem konnte sich die IT einmal mehr als innovativer interner Businesspartner positionieren, der sich permanent Gedanken dazu macht, wie die IT-Dienstleistungen den Arbeitskolleginnen und -kollegen noch einfacher und bequemer zu Verfügung gestellt werden können.

PIDAS freut sich, dass die CORA das IT-Service Team der Syngenta so erfolgreich unterstützen darf.

SYNGENTA

Syngenta AG ist weltweit einer der grössten Konzerne im Agrargeschäft und produziert unter anderem kommerzielles Saatgut. Der Hauptsitz  mit über 1400 Mitarbeitenden ist in Basel, Schweiz.

IHRE ANSPRECHPERSON

MEHR CUSTOMER STORIES